Willkommen  



Nieblum liegt im Süden der Insel Föhr, etwa auf halber Höhe zwischen der West- und der Ostseite der Insel. Zu Nieblum gehört der westlich gelegene Ortsteil Goting. Bis Goting verläuft auch der Badestrand, der am Wyker Südstrand beginnt. Die Wassertiefen am Nieblumer und Gotinger Strand sind relativ niedrig, so dass bei Niedrigwasser große Teile des Watts trocken fallen. Viele der alten Friesenhäuser gehörten einst Kapitänen, die sich ihr Vermögen als Seefahrer, oft auf holländischen Walfangschiffen, verdienten. Dies war eine harte und gefährliche Arbeit, von der viele nicht mehr lebend nach Hause kamen. Zeugnis hiervon geben die Grabsteine auf dem Friedhof rund um den „Friesendom“ St.Johannis, erbaut im 13. Jahrhundert, der größten der drei Inselkirchen. Hauptsehenswürdigkeit des Dorfes ist die trutzige, weithin sichtbare Kirche St.Johannis mit ihrem denkmalgeschützten Friedhof. Außerdem verfügt Nieblum über ein schönes Ortsbild mit reetgedeckten Friesenhäusern und vielen Laubbäumen.

Quelle: wikipedia.de